Veranstalter

Stiftung für Kunst und Kultur e.V. Bonn

Stiftung für Kunst und Kultur e.V. Bonn

logo.213Die in Bonn ansässige Stiftung, die 1986 aus einer privaten Initiative hervorgegangen ist, versteht sich im Wortsinne als „Anstifter“ für mehr bürgerschaftliches Engagement für die Kunst: Mit privatem Einsatz öffentlich wirken, heißt die Devise.
Es muss alles dafür getan werden, die bestehende kulturelle Vielfalt zu erhalten, und hier ist die öffentliche Hand auf Unterstützung von privater Seite angewiesen.

Als kreative Ideenfabrik regt die Stiftung künstlerische und kulturpolitische Aktivitäten an und setzt sie mithilfe eines gewachsenen Netzwerks engagierter Partner in die Tat um. Die notwendigen Mittel werden dabei fast vollständig durch Sponsoren aus der Wirtschaft oder dem Privatbereich aufgebracht.

 

Von besonderer und bleibender Bedeutung sind vor allem drei Unternehmungen:
Mit den Ausstellungen „China!“ (1996) und „Chinart“ (2002) hat die Stiftung eine Vorreiterrolle übernommen, zeitgenössische chinesische Kunst in Europa bekanntzumachen. In Duisburg hat sie das MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst etabliert, das sie seit der Gründung 1999 betreibt und wo sie jährlich vier Ausstellungen zeigt. In Salzburg hat die Stiftung in den Jahren 2002-2011 gemeinsam mit der Salzburg Foundation den „Walk of Modern Art“ ins Leben gerufen, ein frei zugänglicher Skulpturenparcours im öffentlichen Raum der Salzburger Altstadt mit Werken von Anselm Kiefer über Marina Abramovic bis Erwin Wurm. Insgesamt hat die Stiftung bis heute über 200 Projekte realisiert, von kulturpolitischen Diskussionsrunden über Kunstprojekte im öffentlichen Raum bis zu Katalogproduktionen und Künstlergesprächen.

Die Stiftung für Kunst und Kultur dankt insbesondere den Förderern und Partnern der Ausstellung für ihr Engagement.

 FÖRDERER:
logo_brost
 logo_evonik
PARTNER:
Deutsche Bahn Deutsche Bahn Rheinlandbus
partner_finair partner_funke partner_sparkasse partner_stroer